Kontakt:

© by Philipp Sauber

  • Schwarz LinkedIn Icon
  • Black YouTube Icon
  • Black Twitter Icon
  • Black Facebook Icon
  • Black Instagram Icon

sauber.digital AG

+41 78 885 54 20​

philipp@sauber.digital

SALES & MARKETING SEIT 24 JAHREN

Nach dem Studium zog es mich ins Produktmanagement und in den Verkauf. Bei Angst+Pfister lernte ich das Handwerk von der Pieke auf: von Cold Calls über das Offerieren bis zum Verkaufsabschluss. Fairness gegenüber dem Kunden war stets oberstes Prinzip und der Schlüssel zum Erfolg. Später lernte ich, wie man mit Marketing-Massnahmen den Verkauf ankurbelt, und das Entwickeln von Strategien und Konzepten für Kunden in unterschiedlichen Branchen.

in zahlen...

3‘400 Cold Calls

Auch wenn es nicht nur Spass macht: Ohne Cold Calls lässt sich keine Firma aufbauen. Ich fühlte mich im Kontakt mit potentiellen Kunden stets wohl und konnte mit meiner Strategie und einem sich ständig wandelnden Skript zahlreiche Termine fixieren, die später zu einem Verkauf führten. Ich bewirtschafte dafür eine detaillierte CRM-Datenbank und reserviere für die Calls wöchentlich einen halben Tag.

320 Sales-Abschlüsse

Verkaufen geht selten schnell. Als ungeduldiger Mensch musste ich mir immer wieder sagen, dass Verkaufen nur funktioniert, wenn man dranbleibt, ein zweites und drittes Mal anruft, nochmals vorbeigeht und vor allem die Offerten telefonisch nachfasst. Ich bin überzeugt, dass empathische Hartnäckigkeit einer der wichtigsten Erfolgsfaktoren für mein Unternehmertum ist.

Während meiner Zeit bei INM und Plan.Net entwickelte ich über 360 digitale Marketingkonzepte und setzte sie um. In den 16 Jahren verbesserten und erweiterten sich zwar die Customer Journey mit vielen neuen Touchpoints, Technologien, Performance-Themen und Erfolgsmessungen stark, das Marketinghandwerk orientierte sich aber stets an denselben Grundsätzen.

360 Marketing-Kampagnen

85 Pitches

Wettbewerbspräsentationen von Konzepten und Lösungen prägen die Agenturwelt wie kaum eine andere Branche. Jeder Pitch braucht seine eigene Story, eine auf den Kunden und seine Bedürfnisse abgestimmte Strategie und eine messbare Erfolgsbilanz. Die Vorbereitung und das Präsentieren machen mir Spass, was wohl die Grundvoraussetzung für einen erfolgreichen Pitch ist.

64 Referate

Wie ein Pitch braucht auch ein Referat eine gute Storyline, um das Publikum in den Bann zu ziehen. Das gelingt mir bei technischen Themen genau so gut wie beim Schildern neuer Ideen. In eine ähnliche Richtung geht mein Engagement als Dozent in Digital-Marketing und Kommunikation an der HWZ in Zürich.
Seit 2009 organisiere ich die von mir lancierte Digital-Marketing-Veranstaltung «Web & Breakfast», an der regelmässig über 120 Unternehmer, Marketer und Kommunikationsspezialisten teilnehmen.

Zur Web & Breakfast Website

 

Firmen, für die ich arbeiten durfte: